CURAVIVA ZS Bildung - Berufsbilder - Ausbildung G+S - AGS, Assistent/-in Gesundheit und Soziales
AGS, Assistent/-in Gesundheit und Soziales

AGS, Assistent/-in Gesundheit und Soziales

Als Assistentin/Assistent Gesundheit und Soziales (AGS) pflegen und betreuen Sie in den Institutionen der Langzeitpflege Menschen unterschiedlicher Alterstufen. Sie unterstützen sie in ihrem Alltag bei der Körperpflege, bei Haushaltsarbeiten und der Alltagsgestaltung.

Aufgaben

  • Begleitung und Pflege von Menschen unterschiedlicher Altersstufen
  • Unterstützung im Alltag, beispielsweise bei der Körperpflege, den Haushaltsarbeiten und der Alltagsgestaltung
  • Logistische und administrative Aufgaben

Anforderungen

  • Geduld im Umgang mit Menschen
  • Einfühlungsvermögen
  • Physische und psychische Belastbarkeit
  • Hilfs- und Dienstleistungsbereitschaft
  • Freude an hauswirtschaftlichen Arbeiten
  • Gute Beobachtungsgabe
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Freude an der Alltagsgestaltung
  • EDV-Kenntnisse

Zukunft

  • Als Assistentin/Assistent Gesundheit und Soziales können eine vielseitige Arbeit im Gesundheits- und Sozialwesen aufnehmen und sich darin weiterentwickeln.
  • Sie haben die Möglichkeit, eine Ausbildung zur Fachfrau/Fachmann Gesundheit (FAGE) oder Fachfrau/Fachmann Betreuung (FABE) mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis zu machen.

Mögliche Arbeitsorte

  • Alters- und Pflegezentren
  • Behindertenorganisationen
  • Spitäler
  • Spitexorganisationen
  • Psychiatrie

Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln